Lesbarkeit und Verständlichkeit

  • für medizinische Dokumente (Schulungs- und Informationsmaterialien)

  • klinische Studien Dokumente (Patienteninformation, Tagebücher, Erhebungsbögen etc.)

klinische Dokumente

klinische Dokumente

Eine hohe Verständlichkeit und klare Aussagen sind sehr wichtig für medizinische und pharmazeutische Dokumente. Es ist eine wichtige Basis für eine sichere und wirksame Einnahme oder Anwendung Ihres Produktes, schafft Vertrauen in Ihr Produkt und minimiert Risiken für Falschanwendung und weitere Gefahren bei der Anwendung. Gleichermaßen gilt dies für Patientendokumente in klinischen Studien. Verständliche Dokumente tragen Sorge dafür, dass sich die Studienteilnehmer gut informiert fühlen. Es erleichtert den Teilnehmern den Studienablauf zu verstehen, um an der Studie überzeugt teilzunehmen und aktiv mitzuwirken. Dadurch ist eine optimale Datenerfassung und höchstmögliche Auswertbarkeit der Daten möglich.

Mit Hilfe von Lesbarkeitstests und Anlehnung an den validierten Lesbarkeitstest für Packungsbeilagen, prüfen wir für Sie, ob Ihre medizinischen Dokumente und Daten für die Zielgruppe übersichtlich und verständlich sind. Selbstverständlich fließen dabei unsere langjährige Erfahrung und unser Knowhow im Umgang mit medizinischen und pharmazeutischen Texten und dem Design in die Entwicklung und Optimierung Ihrer Dokumente ein und helfen die gewünschten Anforderungen Ihrer Dokumente zu erfüllen.

Aufgrund unseres umfangreichen Probandenpools und der Zusammenarbeit mit verschiedensten Patienten-Selbsthilfegruppen ist eine Testung auch mit speziellen Zielgruppen möglich.

Zeitpunkt, immer möglich: von der Produkt/Studien-Entwicklung bis Post Marketing

Gerne testen wir für Sie:

  •  Medizinische Dokumente
  • Gebrauchsanweisungen für Medizinprodukte und technische Geräte (Instructions for use (IFU)  z.B. von Blutdruckmessgeräte, Blutzuckertests, Fieberthermometer, Inhalatoren, Fertigspritzen, etc.
  • Informationsmaterialien für Patienten (Informationsbroschüren, Ratgeber, Checklisten)
  • Schulungsmaterialien für Patienten (Unterlagen für Schulungsprogramme z.B. Bluthochdruck-Schulungen)
  • Patienten-Support/Complience-Programme (PSP), auch in Form von Apps, Software, Internetseiten in Verbindung mit einem User Test 
  • Schulungsmaterialien für Fachkräfte (Beratungsunterlagen, Therapieratgeber, Produktzubereitungen)

Dokumente für klinische Studien:

  • Studienbeschreibungen, Patienteninformationen für klinische Studien (Patient information sheets (PIS)),
  • Einverständniserklärungen für klinische Studien (Informed Consent forms (ICF)(,
  • Patiententagebücher (Patient diaries)
  • Erhebungsbögen, um Patienteneinschätzungen aufzunehmen, beispielsweise zur Lebensqualität, empfundene Krankheitssymptome, Zufriedenheit der Patienten (Patient-Reported Outcome (PRO))